| 20:19 Uhr

Volleyball-Oberliga
TVL muss Sieg hart erkämpfen

Limbach. Ein hartes Match haben die Volleyballherren des TV Limbach zum Abschluss des Jahres gehabt. In ihrer Heimpartie der Oberliga Südwest am Sonntagnachmittag in der Altstadter Hugo-Strobel-Halle behauptete sich der TVL am Ende aber knapp mit 3:2 gegen den VC Mainz.

Im ersten Satz fanden die Limbacher noch nicht zu ihrem Spiel. So ging dieser mit 25:18 klar an den Tabellenachten aus Mainz. Die Gastgeber steigerten sich und setzten sich im zweiten Durchgang deutlich mit 25:16 durch. Auch Satz drei entschied der TV Limbach mit 25:13 klar für sich. Doch wer dachte, dass die Mainzer geschlagen sind, sah sich getäuscht. Nach wechselndem Verlauf hatte der VC im vierten Durchgang das bessere Ende mit 26:24 für sich. Der Entscheidungssatz musste her. Auch dieser verlief spannend bis zum letzten Ballwechsel. Mit dem 15:13 setzten die Limbacher den Schlusspunkt. Durch diesen schwer erkämpften Sieg geht der TVL als Tabellenvierter der Oberliga Südwest in die Winterpause.

(ha)