| 00:00 Uhr

Voller Schwung auf kleinen Rollen

 Ob Anfänger oder schon Fortgeschrittene: 23 Kinder haben sich beim ERC Homburg Tipps und Tricks zum Inliner-Fahren eingeholt. Foto: mh
Ob Anfänger oder schon Fortgeschrittene: 23 Kinder haben sich beim ERC Homburg Tipps und Tricks zum Inliner-Fahren eingeholt. Foto: mh FOTO: mh
Homburg. 23 Nachwuchs-Inline-Skater haben drei Tage lang auf der Speedskating-Anlage des ERC Homburg für großes Gewusel gesorgt. Unter der Leitung von Sabrina Schäfer lernten sie richtiges Fahren und Bremsen. Marija Herceg

Die einen rollen schon etwas flotter über den Asphalt, die anderen noch zaghaft, bemüht, nicht auf allen Vieren zu landen. 23 Kinder im Alter von fünf bis zehn Jahren haben beim ERC Homburg unter der Leitung von drei Trainern das "richtige Fahren" auf Inlinern gelernt. Ob Anfänger oder Fortgeschrittene, für jeden Teilnehmer hatten die Übungsleiter unter der Regie von Sabrina Schäfer ein passendes Übungsprogramm auf der Speedskating-Anlage des Vereins in den Schrebergärten parat. Schäfer: "Wir bieten diesen Kurs seit vier Jahren an, um interessierten Kindern das richtige Rollen mit den Inlinern beizubringen." Im Blickpunkt steht dabei auch das richtige Bremsen.

Natürlich erhoffe sich der Verein, dass sich der ein oder andere Nachwuchsfahrer für die Disziplin Speedskating begeistern lässt "Zurzeit haben wir zehn bis 15 Wettkampf-Speedskater im Alter von sieben bis 15 Jahren", erzählt Schäfer. Diese werden auch in diesem Jahr bei internationalen Veranstaltungen in Deutschland und Ausland unterwegs sein. "Neue Speedskater zu gewinnen, sei sehr schwer. Dabei spielen die Kosten für die Wettkampfausrüstung mit Spezial-Inlinern und Kopfschutz weniger eine Rolle als die immense Zeit und die Kosten für die An- und Abfahrt zu den Wettkampfstätten.

Keine weite Anreise haben die ERC-Speedskater am 5. und 6. Juli, wenn ihr Verein auf dem Oval und den umliegenden Straßen zum 22. Internationalen Speedskating-Kriterium und dem vierten Straßenlauf über 100 Wettkämpfer aus dem gesamten Bundesgebiet und dem Ausland erwartet. Bis dahin hoffen die ERC-Trainer Sabrina Schäfer, Anna Scheidhauer und Dirk Breder noch auf den einen oder anderen neuen Skater im schwarz-grünen Renndress.

Interessierte Kinder, Jugendliche, aber auch Erwachsene können sich jederzeit zu den Trainingszeiten informieren. Diese sind: dienstags von 18 bis 20 Uhr für Kinder, Jugendliche und Erwachsene (Trainer Dirk Breder, Telefonnummer: 0172 6591819), mittwochs von 18 bis 19.30 Uhr für Kinder und Jugendliche (Trainerin Sabrina Schäfer, Telefonnummer: 0177 8076 999) und freitags: 17.45 bis 18.45 Uhr: Spaß auf Rollen für Kinder ab fünf Jahren unter der Leitung von Anna Scheidhauer (Telefonnummer: 0171 5324 554) und von 18.30 bis 20 Uhr für Kinder und Jugendliche unter der Leitung von Sabrina Schäfer.

Weitere Informationen zu den Trainingszeiten, dem Angebot des ERC Homburg sowie Wettkampfterminen gibt es auch auf der Internetseite des Vereins unter www.erc-homburg.de.