| 00:00 Uhr

Verbandsliga Südwest: Rieschweiler beendet sieglose Zeit

SG Rieschweiler - TuS Rüssingen 2:1 ( 2:0). Erleichtert klatschten sich die Rieschweiler Spieler nach dem Schlusspfiff ab. Und auch Trainer Björn Hüther fiel ein Stein vom Herzen: "Jetzt können wir kurz durchatmen. Fritz Schäfer

Aber wir sind noch nicht in sicherer Umgebung." Der erste Sieg nach Wochen sei "ganz wichtig". Die Rieschweiler spielten stärker als in den letzten Wochen. Frederic Stark (15.) nach einer Ecke und Christoph Weis (30.) nach glänzender Vorarbeit von Maximilian Buchholz sorgten für die Pausenführung. Kai-Christian Schlayer und Christian Singer verpassten, den Sack zu zumachen.

Auch nach der Pause hatte Rieschweiler mehr vom Spiel und weitere Chancen, das Spiel zu entscheiden. In der 70. Minute gelang Maximilian Kardasch der Anschluss. Nach der Negativserie begann das Zittern bei den einheimischen Zuschauern. Doch die SGR-Abwehr ließ nicht viel zu. Nur nach einem Foul im Strafraum geriet der Sieg in Gefahr. SGR-Torhüter Christian Thomas parierte den Strafstoß.