| 00:00 Uhr

Verbandsliga Nord-Ost: FCH II will auch gegen Thalexweiler punkten

Homburg. Vor einem schweren Heimspiel steht Aufsteiger FC Homburg II heute ab 19 Uhr auf dem Kunstrasenplatz am Waldstadion. Zu Gast ist mit Thalexweiler der Viertplatzierte der Fußball-Verbandsliga Nord-Ost. "Wir wollen versuchen, die 0:3-Hinspielniederlage zu korrigieren", sagt FCH-Trainer Andreas Sorg. Michèle Hartmann

Nach zwei Siegen in Folge, zuletzt ein 3:1 beim SV Landsweiler/Lebach, verbesserte sich sein Team auf Platz sieben. 30 Punkte stehen auf dem Konto der Grün-Weißen. "35 bis 36 Punkte brauchen wir für den Klassenverbleib, den wir so schnell wie möglich sichern wollen", betont Sorg. Mit einem Sieg heute gegen Thalexweiler käme der FC Homburg II seiner Punktzielvorgabe ein gehöriges Stück näher. "Auch gegen Thalexweiler wollen wir die Partie kontrollieren", ist der Trainer optimistisch. Personell kann Andreas Sorg keine Hilfe aus dem Regionalliga-Aufgebot erwarten, da einige Spieler hier verletzt sind. Verletzte und Ausfälle hat auch Andreas Sorg in seinem Kader zu beklagen. So stehen Tony Tai, Tim Schmidt (Muskelfaserriss), Mustafa Elmas und Eduardo Ibarra (Studium) nicht zur Verfügung.