| 22:20 Uhr

Verbandsliga Südwest
Verbandsliga: Mirko Tüllner heuert im Sommer bei SG Rieschweiler an

 TSC-Angreifer Mirko Tüllner (weiß) streift in der kommenden Runde das Trikot des Verbandsligisten SG Rieschweiler über.
TSC-Angreifer Mirko Tüllner (weiß) streift in der kommenden Runde das Trikot des Verbandsligisten SG Rieschweiler über. FOTO: maw / Martin Wittenmeier
Rieschweiler. Der 22-jährige Stürmer wechselt nach der Runde vom Landesligisten TSC Zweibrücken an die dicke Eiche. SGR und SG Eppenbrunn mit 2:2 in Testspiel.

(maw) Bei der SG Rieschweiler läuft die Kaderplanung für die kommende Saison auf Hochtouren. Mit Mirko Tüllner vom TSC Zweibrücken hat der Verbandsligist nun auch seinen ersten „echten Neuzugang“ bekannt gegeben. Der 22-jährige Stürmer stand in dieser Runde 14 Mal in der Landesliga West auf dem Platz und erzielte dabei vier Tore. Zuvor hatte die SGR bereits angekündigt, dass Marc Boßlet, Noah Hüther, Tim Rohr, Elias Junker und Pascal Steinbach von den A-Junioren in den Aktivenbereich aufrücken. Auch auf dem Trainerposten steht im Sommer eine Veränderung an der dicken Eiche an. Der ehemalige Regionalligaspieler Patrick Hildebrandt coacht die SG Rieschweiler ab der neuen Spielzeit. Sein Assistent wird der aktuelle Trainer des Fußball-Verbandsligisten, Steffen Sprau (wir berichteten).

Unterdessen trennten sich die SGR und Landesligist SG Eppenbrunn am Samstagnachmittag in einem Vorbereitungsspiel 2:2 (1:0)-Unentschieden. Marc Daniel Arzt brachte Rieschweiler bereits nach sechs Minuten mit 1:0 in Front. Die knappe Führung hatte auch bis zur Pause bestand. Eine Viertelstunde vor dem Ende legte Lukas Bißbort sogar den zweiten Treffer für die SGR nach. Doch Jan-Luca Hahn (81.) und Tarek Manfred Rabahi (85.) retteten der SG Eppenbrunn mit ihren späten Toren das Remis. Am kommenden Samstag, 8. Februar, testet die SGR erneut zuhause. Um 18 Uhr trifft die Sprau-Elf auf die Bezirksliga-Mannschaft der SG Knopp/Wiesbach.

www.sg-rieschweiler.de