| 20:33 Uhr

Hallenfußball
VBZ-F-Jugend nicht zu schlagen

Die erfolgreiche F1 sowie die F2 der VB Zweibrücken.
Die erfolgreiche F1 sowie die F2 der VB Zweibrücken. FOTO: Foto: Verein / Verein
Contwig. Klar dominiert hat die F1 der VB Zweibrücken das Hallenfußball-Turnier des SV Contwig. Ungeschlagen sicherte sich der Nachwuchs den Sieg. Mit einem 2:0 gegen Gastgeber Palatia Contwig legten die Zweibrücker gut los.

Im darauffolgenden Spiel gab es gegen Jägersburg ein Unentschieden, ebenso gegen den SV Ixheim II. Dies brachte die VBZ-Jungs jedoch nicht von Ihrem Vorhaben ab, ungeschlagen aus dem Turnier zu gehen. Dank des guten Zusammenspiels sicherten sie, angetrieben vom Trainertrio Sven Schönborn, Gilbert Strasser und Timo Berger, ein 3:0 gegen Ixheim I. Die Tore erzielten Fynn Harstick, Tim Schmitz und Ben Semar. Zum Abschluss lief es auch gegen Hermersberg rund. Semar traf kurz nach Anpfiff, Harstick erzielte das 2:0. Dank guter Abwehrarbeit von Marlon Schönborn, Matthias Schulte und Niklas Strasser und Torben Hartfelder verließen die VBZ-Kicker erneut als Sieger den Platz. Nur ein Sieg (2:0 gegen Contwig) gelang der ersatzgeschwächten F2.