| 00:00 Uhr

Über 600 Starter in Waldmohr

 Lokalmatadorin Pia Pabst kämpft auf der heimischen Anlage in der Dressur um die Schleifen. Foto: Cordula von Waldow
Lokalmatadorin Pia Pabst kämpft auf der heimischen Anlage in der Dressur um die Schleifen. Foto: Cordula von Waldow FOTO: Cordula von Waldow
Waldmohr. Die Reiter der Großregion messen sich am kommenden Wochenende in Dressur und Springen beim Turnier des RFV Waldmohr. Auch der Nachwuchs ist in der Qualifikation für den Fördercup gefordert. cvw

Der RFV Waldmohr freut sich bei seinem Traditionsturnier am kommenden Wochenende, 8./9. August, mehr als 600 Starter in 18 Wettbewerben begrüßen zu dürfen. Der Samstag ist den Dressurreitern vorbehalten, die sich von den Jungpferdeprüfungen über Einstiegswettbewerbe bis hin zur M*-Dressur auf gleich zwei Vierecken parallel messen. Am Sonntag geht es von Springreiter-Wettbewerb bis zum L-Springen mit Stechen über das Stangenmikado. Vornehmlich die Reiter der weiten Region messen sich im pferdesportlichen Wettstreit. Neben den Gastgebern satteln unter anderem die Amazonen der RFV Zweibrücken, RSG Berghof-Einöd und RV Einöd, Limbach, Bundenbacherhöhe, Walshausen, Thaleischweiler-Fröschen oder RSV Höheischweiler. Pia Pabst in der Dressur und Fabian Schunck im Springen vertreten die Waldmohrer Farben. Höhepunkte sind die mittelschwere Dressur am Samstag sowie das abschließende L-Springen mit Stechen am Sonntag. Die Stilspringprüfungen Klasse E und A werten als Qualifikation für den Pfälzer Fördercup 2015.

Um den Nachwuchs gezielt zu motivieren, hat der Pferdesportverband Pfalz für die Freiland-Saison 2015 wie in den vergangenen Jahren eine Förderserie für jugendliche Reiter bis 16 Jahre der Leistungsklassen 0 und 6 ausgeschrieben. Auf verschiedenen Turnieren werden A*-Stilspringen/A*-Dressur sowie E- Dressurwettbewerbe/E-Stilspringwettbewerbe nach Ranglistenpunkten unterteilt, angeboten, in denen die teilnahmeberechtigten Jugendlichen Punkte erreiten können. In jeder Leistungsklasse und Sparte wird am Ende der oder die Beste auf unseren Verbandsball eingeladen und dort geehrt.

fn-neon.de

Zum Thema:

Auf einen BlickZeitplan des Turnier-Wochenendes in Waldmohr :Samstag, 8. August: Viereck I: 8 Uhr Dressurprüfung Kl. A**, 9.30 Uhr Dressur-Wettbewerb, 11 Uhr Dressur-Wettbewerb, 12.45 Uhr Reiterwettbewerb, 14 Uhr Dressurpferdeprüfung Kl.A, 15.45 Uhr Dressurprüfung Kl. M*;Viereck II: 8 Uhr Dressurprüfung Kl.A*, 10 Uhr Dressurreiterprüfung Kl.L E, 12.45 Uhr Dressurprüfung Kl.L* - Kandare; Sonntag, 9. August:8 Uhr Springpferdeprüfung Kl.A*, 9 Uhr Stilspringprüfung Kl.E Qualifikation Pfälzer Fördercup 2015, 10 Uhr Springprüfung Kl.E, 11 Uhr Stilspringprüfung Kl.A* Qualifikation Pfälzer Fördercup 20015 RLP 0-12, 12 Uhr Stilspringprüfung Kl.A*Qualifikation Pfälzer Fördercup 2015 RLP 13 und mehr, 13 Uhr Springprüfung Kl.A* RLP 0-15, 14.15 Uhr Sprinprüfung Kl.A* RLP 16 und mehr, 15.30 Uhr Springprüfung Kl. A**, 17 Uhr Springprüfung Kl. L, 18.30 Uhr Springprfg. Kl.L mit Stechen. cvw