| 20:30 Uhr

Nachwuchs-Fußball
U19 des FC Homburg will in Mainz punkten

Homburg. Gute Chancen auf einen Auswärtssieg darf sich die U19 des FC Homburg in ihrer nächsten Begegnung der Fußball-Regionalliga Südwest ausrechnen. An diesem Sonntag, 3. September, tritt sie beim Drittletzten TSV Schott Mainz an.

Mit zwei Siegen ist die U17 der Grün-Weißen optimal in die Regionalliga-Saison gestartet. Nun heißt es im Topspiel und Derby Farbe zu bekennen, wenn sie als Tabellenzweiter am Sonntag um 13 Uhr im Saarderby beim punktgleichen Spitzenreiter 1. FC Saarbrücken zu Gast sein wird. Ohne Punkt stehen dagegen die U15-Mannschaften des FC Homburg sowie der TuS Koblenz am Tabellenende. Für die Homburger besteht nun die Chance, an diesem Samstag ab 14.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz vor dem Waldstadion im dritten Saisonspiel der Fußball-Regionalliga Südwest gegen die Koblenzer die ersten Zähler einzufahren.