| 00:00 Uhr

U17 des FCH verschläft Minuten nach der Pause und gibt Partie ab

Homburg. Mit einer 2:3-Niederlage kehrte die U17 des FC Homburg von ihrem Auswärtsspiel in der Verbandsliga Saar im Spitzenspiel beim Tabellenführer SV Elversberg II zurück. In einem offenen Spiel führte der FCH durch Jeff Haldy (4.) früh. Michèle Hartmann

David Häbel (11.) glich schnell aus. Nach der Pause verschlief der FCH die ersten 15 Minuten, die Elversberg durch Tore von Häbel (55.) und Sandro Kempf (58.) zur 3:1-Führung nutzte. Der FCH kam nur noch durch Nicholas Weitmann zum Anschlusstreffer. In der Tabelle liegt die SV Elversberg nun drei Punkte vor dem FC Homburg . Die U15 des FC Homburg bezwang in ihrer Partie der Verbandsliga Saar den FC Marpingen klar mit 5:0. Die Tore für den Tabellendritten schossen: Markus Klotsch, Cedrik Spanier, Finn Gröhninger, Fahri Aksahin und Dennis Micek.

Mit einem 2:0 über den FC St.Wendel festigte die zweite U15 der Homburger ihren fünften Platz in der Bezirksliga Nord-Ost. Der Tabellenvierte Palatia Limbach musste sich zuhause gegen Tabellenführer Heiligenwald mit 0:1 geschlagen geben.