| 21:16 Uhr

Tischtennis
TVR II im Mittelfeld angekommen

Rieschweiler. Die zweite Tischtennisgarnitur des TV Rieschweiler ist nach dem 9:5-Heimsieg gegen den TTV Hornbach am letzten Vorrundenspieltag im Mittelfeld der Kreisliga West angekommen. Gegen die ebenfalls mit Ersatz angetretenen Gäste, gewannen die Schwarzbachtaler durch Detlef Schultz/Georg Denzler und Gerhard Fischer/Ernst Stauch zu Beginn zwei Doppel. Zwar geriet der TVR mit 2:3 in Rückstand, aber durch Einzelerfolge von Andreas Brunner (2), Fischer (2), Stauch (2) und Denzler wurde doch noch gewonnen. Damit ist der TVR II endgültig im Mittelfeld angekommen. Mit 9:13 Punkten liegt der Aufsteiger auf dem achten Platz.

Die zweite Tischtennisgarnitur des TV Rieschweiler ist nach dem 9:5-Heimsieg gegen den TTV Hornbach am letzten Vorrundenspieltag im Mittelfeld der Kreisliga West angekommen. Gegen die ebenfalls mit Ersatz angetretenen Gäste, gewannen die Schwarzbachtaler durch Detlef Schultz/Georg Denzler und Gerhard Fischer/Ernst Stauch zu Beginn zwei Doppel. Zwar geriet der TVR mit 2:3 in Rückstand, aber durch Einzelerfolge von Andreas Brunner (2), Fischer (2), Stauch (2) und Denzler wurde doch noch gewonnen. Damit ist der TVR II endgültig im Mittelfeld angekommen. Mit 9:13 Punkten liegt der Aufsteiger auf dem achten Platz.

Die Erste war bei der erstmals in dieser Saison komplett angetretenen VT Zweibrücken II beim 0:9 chancenlos. Mit lediglich zwei Pluspunkten und nur aufgrund des besseren Spieleverhältnisses liegt man zum Vorrundenabschluss auf Rang zehn der Bezirksklasse West.