| 00:00 Uhr

TVN mit erstem Punktverlust

 Überragend: Björn Feit (rechts) im Tor des TVN. Foto: Klos
Überragend: Björn Feit (rechts) im Tor des TVN. Foto: Klos FOTO: Klos
Niederwürzbach. Im vierten Saisonspiel hat die TV Niederwürzbach in der Würzbachhalle 19:19 (7:9) gegen die HSG TV Altenkessel /ATSV Saarbrücken gespielt und damit den ersten Punkt in der Handball-Saarlandliga abgegeben. red

Der Aufsteiger begann das Spiel gewohnt stark. Eine stabile Abwehr und ein starker Torhüter sorgten für eine schnelle Führung für den TVN. Immer wieder scheiterte die HSG an Björn Feit im Tor der Niederwürzbacher. Doch auch die Gastgeber scheiterten immer wieder am gegnerischen Torhüter. Das hatte zur Folge, dass das Spiel des TVN etwas ins Stocken kam. Die Gäste nutzten diese Phase für sich aus und führten zur Halbzeit mit 9:7.

In der zweiten Hälfte sahen die Zuschauer in der Würzbachhalle ein ausgeglichenes Spiel. Der TVN zeigte sich im Angriff verbessert, und das Tor des TVN wurde weiter von Björn Feit zugenagelt. Mitte der zweiten Hälfte sah es so aus, als ob die Mannschaft von Trainer Christian Schöller einen knappen Vorsprung halten könnte. Doch durch die fehlenden Wechselmöglichkeiten wurde der Kräfteverschleiß gegen Ende sichtbar. Die Gäste ließen sich nicht abschütteln. Nach einem Ballgewinn 20 Sekunden vor Schluss hatte die HSG sogar die Möglichkeit, das Spiel für sich zu entscheiden - scheiterte aber wieder am starken Feit.