| 21:52 Uhr

Bittere Pleite
TVL-Volleyballer kassieren unerwartete Pleite

Limbach. Eine bittere Niederlage haben die Volleyballer des TV Limbach in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar kassiert. Gegen das Schlusslicht TV Bliesen II unterlag der Gastgeber unerwartet mit 1:3. Der erste Satz ging noch mit 25:19 an die Limbacher. Äußerst eng ging es in den nächsten drei Abschnitten zu. Satz zwei und drei sicherte sich Bliesen je mit 27:25. Auch der letzte Durchgang ging in die Verlängerung. Mit 26:24 gewann der TV Bliesen auch diesen Satz und damit vollkommen überraschend die Partie. In der Tabelle liegt Limbach mit 19 Punkten auf einem sicheren sechsten Platz, während der TV Bliesen II trotz des Sieges mit erst sieben Zählern weiter Schlusslicht der Oberliga ist. Von Markus Hagen

Eine bittere Niederlage haben die Volleyballer des TV Limbach in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar kassiert. Gegen das Schlusslicht TV Bliesen II unterlag der Gastgeber unerwartet mit 1:3. Der erste Satz ging noch mit 25:19 an die Limbacher. Äußerst eng ging es in den nächsten drei Abschnitten zu. Satz zwei und drei sicherte sich Bliesen je mit 27:25. Auch der letzte Durchgang ging in die Verlängerung. Mit 26:24 gewann der TV Bliesen auch diesen Satz und damit vollkommen überraschend die Partie. In der Tabelle liegt Limbach mit 19 Punkten auf einem sicheren sechsten Platz, während der TV Bliesen II trotz des Sieges mit erst sieben Zählern weiter Schlusslicht der Oberliga ist.

Am Sonntag spielt der TV Limbach um 15 Uhr beim Tabellenfünften TuS Gensingen, der nur zwei Punkte vor ihm liegt.