| 00:00 Uhr

TVL verabschiedet sich mit Niederlage

Erbach. Ecker verpasst WM-Medaille knapp Diskuswerferin Christine Ecker von der DJK Erbach hat bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft der Seniorinnen in der Klasse W50 in Budapest mit Platz vier knapp die Bronzemedaille verpasst. Der Erbacherin fehlten mit 36,66 Metern nur fünf Zentimeter zu dem Podestplatz. Marija Herceg

Zuvor hatte sie sich in Erfurt bei den Deutschen Winterwurfmeisterschaften und dem Titel in der W50 mit 36,20 Metern für diese WM in Ungarn qualifiziert.

TVL verabschiedet sich mit Niederlage

Mit einer 3:9-Niederlage beim Tabellenzweiten TV Bad Rappenau hat der TV Limbach seine Saison in der Tischtennis-Regionalliga Südwest beendet. Mit nur zwei Siegen und demgegenüber 16 Niederlagen steigen die Limbacher als Vorletzter der Spielklasse nun in die Oberliga ab.

Klarer Heimsieg für FV Oberbexbach II

Mühelos hat sich der FV Oberbexbach II auf eigenem Platz in der Partie der Kreisliga A Höcherberg gegen den SV Kohlhof mit 6:0 (3:0) durchgesetzt. Benjamin Kunz, Felix Scherer (2), Orce Alexov, Julian Panse und André Schwarztrauber erzielten die Treffer.

KSG-Kegler ziehen ins Pokalfinale ein



Im Halbfinale des Saarlandpokals trafen die Sportkegler der KSG Bexbach, im Sportzentrum Oberthal auf die SKG St. Ingbert-Elversberg und machte mit einem 3390:3180-Sieg den Einzug ins Pokalfinale perfekt. Für das Tagesbestergebnis sorgte ein glänzend aufgelegter Sascha Leißmann mit vorzüglichen 901 Holz. Kai Schiestel überzeugte mit 833 Holz. Ihm in nicht viel nach standen seine beiden Mannschaftskameraden Martin Bölk (830) und Markus Weihmann (826). St. Ingbert hatte seinen besten Akteur in Karsten Gauer, der es auf 838 Holz brachte. Im Finale trifft die KSG nun auf das Team des KSC Lebach II.

SG Parr sucht Fußball-Mädchen

Die SG Paar Medelsheim sucht fußballbegeisterte Mädchen. Interessierte Nachwuchs-Kickerinnen aller Altersklassen können am Samstag, 26. April, beim Probetraining der SG vorbeischauen. Los geht's um 14 Uhr. Für Rückfragen ist Manuela Weber unter Tel. (0160) 97 26 02 36 oder (0 68 44) 99 19 14 zu erreichen.

Crosstraining beim TV Kirrberg

Der TV Kirrberg lädt für jeden Dienstag ab 19 Uhr in die Lambsbachhalle zu einem neuen Kurs im Crosstraining ein. Es handelt sich dabei um ein athletisches Ganzkörpertraining für Männer und Frauen, bei dem neben Kraft und Ausdauer auch Koordination und Schnelligkeit trainiert werden, schreibt der Verein. Weitere Informationen gibt's bei Astrid Bonaventura, Tel. (0162) 9 68 64 65.