| 20:11 Uhr

Saarlandpokal
TVH richtet Pokal-Halbfinale aus

Homburg. Oberligist TV Homburg richtet am kommenden Samstag eines der beiden Halbfinalturniere des saarländischen Handballpokals aus. Um 14 Uhr eröffnet der TVH das Turnier in der Sporthalle der Robert-Bosch-Schule mit der Partie gegen Saarlandligist SGH St.

Ingbert. Die zweite Mannschaft der HG Saarlouis, ebenfalls Saarlandliga, ist dann um 16.40 Uhr der nächste Homburger Gegner. Zum Abschluss muss der TVH gegen Ligakonkurrent Illtal ran. Beginn ist um 18.30 Uhr. Gespielt wird 20 Minuten pro Halbzeit. Die beiden Ersten qualifizieren sich für das Final Four, das traditionell an Ostern in der Saarbrücker Joachim-Deckarm-Halle ausgetragen wird. Im anderen Halbfinalturnier treffen zur gleichen Zeit in Dillingen die HSG Völklingen, der HSV Merzig/Hilbringen, die HF Illtal und Gastgeber HC Dillingen/Diefflen II aufeinander.

Für die Oberliga-Frauen des SV 64 Zweibrücken steht dagegen erst die dritte Runde im Pokal an. Gegner ist Saarlandligist ASC Quierschied, der Termin ist noch unklar.