| 22:30 Uhr

Volleyball-Oberliga Männer
TV Limbach gibt 2:0-Satzführung aus der Hand

Limbach. Überraschend haben die Oberliga-Volleyballer des TV Limbach beim Schlusslicht VC Mainz trotz 2:0-Satzführung eine 2:3-Niederlage hinnehmen müssen. Den ersten Durchgang entschied der TVL mit 25:22 für sich.

Als die Limbacher dann auch den zweiten Satz überdeutlich mit 25:11 gewannen, schien der Sieg des Favoriten eigentlich nur noch Formsache. Doch die folgenden Sätze gab Limbach mit 19:25, 15:25 und 14:16 (Tie-Break) alle ab. Der TVL belegt in der Oberligatabelle Rang fünf und empfängt am Sonntag, 15. Dezember den Tabellenvierten VSG Saarlouis zum nächsten Ligaspiel in der Hugo-Strobel-Halle.