| 19:09 Uhr

TV Kirkel sichert sich mit Heimsieg Platz drei

Kirkel. . Mit einem 31:26-Heimsieg über den HSV Merzig-Hilbringen II hat sich der TV Kirkel einen Spieltag vor Saisonende Platz drei in der Handball-Verbandsliga Saar gesichert. Die Kirkeler mit Spielertrainer Mike White hatten die Partie nach einem 2:2-Zwischenstand jederzeit im Griff. Über 7:3 und 13:10 lag der Gastgeber in der Kirkeler Burghalle nach 30 Minuten mit 14:10 in Führung. 16 Minuten vor der Schlusssirene schien Kirkel mit 22:17 sicher auf der Siegerstraße zu sein. Aber die Gäste aus Merzig-Hilbringen kamen wieder zurück ins Spiel und lagen zehn Minuten vor dem Abpfiff mit 22:23 nur noch ganz knapp hinten. Mit drei Toren in Folge zum 26:22 sorgte Mike White maßgeblich für den verdienten Sieg, der nicht mehr in Gefahr geriet. Michèle Hartmann

. Mit einem 31:26-Heimsieg über den HSV Merzig-Hilbringen II hat sich der TV Kirkel einen Spieltag vor Saisonende Platz drei in der Handball-Verbandsliga Saar gesichert. Die Kirkeler mit Spielertrainer Mike White hatten die Partie nach einem 2:2-Zwischenstand jederzeit im Griff. Über 7:3 und 13:10 lag der Gastgeber in der Kirkeler Burghalle nach 30 Minuten mit 14:10 in Führung. 16 Minuten vor der Schlusssirene schien Kirkel mit 22:17 sicher auf der Siegerstraße zu sein. Aber die Gäste aus Merzig-Hilbringen kamen wieder zurück ins Spiel und lagen zehn Minuten vor dem Abpfiff mit 22:23 nur noch ganz knapp hinten. Mit drei Toren in Folge zum 26:22 sorgte Mike White maßgeblich für den verdienten Sieg, der nicht mehr in Gefahr geriet.

Die Torschützen für den TV Kirkel: Frederik Simon 9, Alexander Gros 6, Jelle Van Donkersgoed 5, Mike White 4, Maik Jeckel 3, Robin Schweizer 3, Christian Sorg ein Tor.