| 21:50 Uhr

TV Homburg
TV Homburg: Majbik fällt zwei bis drei Monate aus

Homburg. Schwerer Schlag für den Handball-Saarlandligisten TV Homburg. Beim Vorbereitungsspiel bei der MSG Kaiserslautern zog sich Neuzugang Lukas Majbik einen Mittelhandbruch der rechten Wurfhand zu. TVH-Abteilungsleiter Jörg Ecker haderte: „Das ist ein schwerer Verlust für uns.

Lukas war als Spielmacher und Führungsspieler vorgesehen und fehlt uns nun im Rückraum.“ Ecker berichtet, dass Majbik acht bis zwölf Wochen nicht zur Verfügung stehen wird. Der Neuzugang habe in den bisherigen Vorbereitungsspielen einen glänzenden Eindruck hinterlassen. Am Samstag wird der TV Homburg um 17 Uhr in der Hasseler Eisenberghalle gegen die SG Gösenroth sein nächstes Testspiel absolvieren.