| 00:00 Uhr

TTC Riedelberg gewinnt Lokalderby

Riedelberg. Gleich der zweite Spieltag hat dem Pfalzligateam des Tischtennisclubs Riedelberg das reizvolle Aufeinandertreffen mit dem TTC Pirmasens beschert. Obwohl den Pirmasensern zwei Mann fehlten, taten sich die Riedelberger bei ihrem 9:4-Sieg schwer. Welf Grombacher

Die Gäste traten ohne Manuel Müller an, der aber von Alexander Spies gut vertreten wurde. Er trug einen Zähler bei. Beide Neuzugänge, Markus Heintz und Dirk Ehrmantraut, überzeugten bei ihren doppelten Punktgewinnen im Einzel. Mit ihren jeweiligen Partnern Benjamin und Franz-Xaver Sema waren sie zu Beginn auch im Doppel erfolgreich. Je einen Einzelzähler steuerten die Gebrüder Sema bei. Am kommenden Samstag, 20. September, treffen die Riedelberger in einem vorgezogenen Punktspiel in einem weiteren Lokalderby in Hornbach auf den TTC Nünschweiler. Spielbeginn ist um 16 Uhr.