| 19:07 Uhr

TT: Nachwuchs spielt um Quali für Verbandsrangliste

Rockenhausen. In Rockenhausen findet am Sonntag die erste Verbandsranglisten-Qualifikation der Jugendlichen und Schüler statt. Spielbeginn für den Tischtennis-Nachwuchs in der Turnhalle Rockenhausen ist um 9.30 Uhr. Bei dem Turnier können sich die Spieler, die unter den ersten vier landen, einen Platz bei der zweiten Verbandsranglisten-Quali sichern. Gute Chancen haben bei den Jugendlichen die Akteure der BTTF Zweibrücken Tristan Wolk, Jonas Simon und Johannes Erb. Bei den Mädchen starten Selina Haller (TTC Riedelberg) und Amelie Klein aussichtsreich. Auch in den Schülerklassen stehen die Chancen für die Spieler der Westpfalz Süd nicht schlecht. Tim Ropönus und Elias König-Buchholz (Riedelberg) ist das Erreichen eines Qualiplatzes zuzutrauen. bjh

In Rockenhausen findet am Sonntag die erste Verbandsranglisten-Qualifikation der Jugendlichen und Schüler statt. Spielbeginn für den Tischtennis-Nachwuchs in der Turnhalle Rockenhausen ist um 9.30 Uhr. Bei dem Turnier können sich die Spieler, die unter den ersten vier landen, einen Platz bei der zweiten Verbandsranglisten-Quali sichern. Gute Chancen haben bei den Jugendlichen die Akteure der BTTF Zweibrücken Tristan Wolk, Jonas Simon und Johannes Erb. Bei den Mädchen starten Selina Haller (TTC Riedelberg) und Amelie Klein aussichtsreich. Auch in den Schülerklassen stehen die Chancen für die Spieler der Westpfalz Süd nicht schlecht. Tim Ropönus und Elias König-Buchholz (Riedelberg) ist das Erreichen eines Qualiplatzes zuzutrauen.