| 20:11 Uhr

Tischtennis
TT: Lohr und Haller kämpfen um die Pfalzkrone

Zweibrücken. Für die Pfalzeinzelmeisterschaften der Jugend (U 18) im Tischtennis haben bei den Mädchen elf Spielerinnen, bei den Jungen 26 Akteure gemeldet. Bei dem Wettbewerb in Winnweiler am Sonntag (9.30 Uhr) wird der Einzelwettbewerb zuerst in Gruppen, anschließend im K.o-System ausgespielt. Von Benjamin Haag

Gemeldet hat bei den Mädchen die noch bei den Schülern einsatzberechtigte Zweibrückerin Lilly Lohr vom Damen-Pfalzligisten TTC Nünschweiler. Sie gehört wie die Riedelbergerin Selina Haller sicherlich zu den Kandidaten, die sich für die Runde der letzten Vier qualifizieren können. Beide überzeugten am vergangenen Wochenende beim Top-10-Turnier des Pfälzischen Tischtennisverbandes. Favorisiert sind neben Seriensiegerin Anika Links vom 1. TTC Pirmasens, die zurzeit sämtliche Pfalztitel im Damen- und Mädchenbereich einheimst, auch die regionalligaerfahrene Jana Porten von der TSG Kaiserslautern. Bei den Jungen ist Top-10-Sieger Jan Kämmerer (TSG Kaiserslautern) in Favoritenstellung.