| 00:00 Uhr

Trierer Steven Kröner zehnter Neuzugang des FC Homburg

Homburg. Die personellen Planungen beim Fußball-Regionalligisten FC Homburg für die neue Saison laufen auf Hochtouren. Mit dem defensiven Mittelfeldspieler Steven Kröner wurde inzwischen der zehnte Neuzugang von Trainer Jens Kiefer unter Vertrag genommen. Marija Herceg

Der 24-Jährige mit einem Gardemaß von 1,86 Metern kommt vom Ligakonkurrenten Eintracht Trier , den Kiefer in der Schlusphase der Saison kurzfristig trainiert hatte. Für die Moselaner spielte er 62 Mal in der Regionalliga und erzielte vier Tore. Zuvor hatte 42 Partien für den FSV Mainz 05 II bestritten. Kröner unterschrieb beim FCH einen Ein-Jahres-Vertrag. Bis zum Trainingsauftakt am 26. Juni um 14 Uhr im Waldstadion will Trainer Kiefer noch drei weitere Spieler verpflichten. Bevorzugt werden ein Stürmer, ein offensiver Spieler für die rechte Seite und regionalligaerfahrener Torhüter . Bisher besetzen die beiden 18-Jährigen Mirko Gerlinger und Kevin Broll (Waldhof Mannheim) die Position. Zu den Favoriten zählt der 29-jährige Torhüter David Buchholz vom West-Regionalligisten Sportfreunde Lotte. Weitere Neuzugänge will der FCH-Coach dann im Training und den Vorbereitungsspielen testen. Gegner ist unter anderem am Samstag, 5. Juli, 16 Uhr, auf dem Rasenplatz des FV Olympia Ramstein der Ligakonkurrent SVN Zweibrücken unter seinem neuen Trainer Adis Herceg.