| 00:00 Uhr

Traditions-Lauf entlang des Hornbachs

 Der Spaß steht beim Staffellauf der VBZ und VTZ im Vordergrund – dennoch kämpfen die Teams auch in diesem Jahr wieder um den Streckenrekord. Foto: Norbert Schwarz/pm
Der Spaß steht beim Staffellauf der VBZ und VTZ im Vordergrund – dennoch kämpfen die Teams auch in diesem Jahr wieder um den Streckenrekord. Foto: Norbert Schwarz/pm FOTO: Norbert Schwarz/pm
Zweibrücken. Bereits zum 14. Mal richten VB und VT Zweibrücken heute ihren traditionellen Staffellauf aus. Jeder der drei Läufer hat zwei "Hornbach-Runden" von je 2,5 Kilometern zurückzulegen. Pünktlich um 19 Uhr schickt VBZ-Präsident Frank Schmid die Läufer auf die Reise durch die Innenstadt. ski/red

Die völlig ebene Strecke beginnt auf dem Sportplatz der VB und führt dann den Hornbach entlang aufwärts bis zur Wendemarke an der Gleiwitzstraße. Von dort geht es wieder hornbachabwärts zurück auf den VB-Sportplatz. "Die flache Strecke ist auch für Hobby-Läufer geeignet, die sich beliebig zu einzelnen Staffeln zusammenschließen können", erklärt VTZ-Präsident Otto Graßhoff. Der Termin kurz vor Beginn der Spielrunden im Fußball, Handball, Basketball, Volleyball und Tischtennis biete sich als ideale Möglichkeit an, die Ausdauer noch einmal zu überprüfen, bevor es in die jeweiligen Spielzeiten geht.

Der Staffellauf wendet sich in erster Linie an Freizeitläufer. Aber in jedem Jahr "verirren" sich auch ein paar Spitzenläufer an den Hornbach . So kann auch Mitgastgeber VTZ wie im vergangenen Jahr mit einem starken Aufgebot aufwarten: mit Stefan Gaub, Andreas Nickenig und Jürgen Bischof. "Wenn allerdings die im Vorjahr siegreiche Staffel vom LAZ Saarbrücken ihr Versprechen wahr macht und 2014 wieder startet, dann wird es für Bischof und Co. eng." Marc Wallrich, Jan Lucas Beck und Marco Lack verbesserten vor einem Jahr den Streckenrekord auf 48:31 Minuten.

Der Staffellauf ist eingebettet in das Sportfest der VBZ. Bei der Siegerehrung am Abend im Festzelt wird auch der originellste Staffelname prämiert.

Läufe werden gestartet in den Klassen: Männer bis 40 Jahre, Männer über 40 Jahre, Frauen, Schülerinnen und Schüler - auch gemischt (bis Jahrgang 1997). Anmeldungen sind bis 30 Minuten vor Start möglich. Info: Jörg Eschmann, Tel. (0 63 32) 7 21 24.