| 22:30 Uhr

Jugendfußball
Tore und Siege für Limbacher Fußballnachwuchs

Limbach. Die Jugend des FC Palatia Limbach feierte am Wochenende mehrere Erfolge. Die U19 gewann ihr Heimspiel gegen den SV Spiesen durch Tore von Nick Pommerenke (2), Felix Ziegler, Max Brunk, Kai Zaiser und Daniel Harnasch (2) mit 7:0. Durch Tore von Steven Bettinger und Lukas Barth setzte sich die U17 beim VfB Theley mit 2:1 durch. Von Markus Hagen und Wolfgang Keller

Die zweite U17-Mannschaft gewann durch Treffer von Yannick Bast (2), Justus Lill und Nolan Gehm mit 4:2 beim TuS Ommersheim. Die U15-Jugend kam in der Verbandsliga zu einem Punktgewinn im Kampf um den Klassenerhalt, als sie dem SV Röchling Völklingen ein 1:1 abtrotzte. Großen Anteil am Punktgewinn hatte Palatia-Keeper Jonas Brass, der einen Foulelfmeter parierte. Für den Ausgleich sorgte Tom Müller in der Schlussminute. Die U14 freute sich über ein 4:2 gegen den SC Calcio Neunkirchen. Die D-Jugend gewann 7:2 gegen den FC Homburg II. Die E-Jugendkicker der Palatia spielten gegen den FC Niederwürzbach 2:2 und siegten 3:0 gegen den TuS Wiebelskirchen.