| 20:10 Uhr

Tischtennis
Tischtennis: TVR-Serie hält an

Rieschweiler. Erstmals komplett angetreten, gewann das Bezirksklasse-Team des TV Rieschweiler mit 9:3 zuhause gegen die SF Walshausen. Das Spitzenduo Thorsten Rössler und Daniela Stauch siegte im Premierendoppel sicher in drei Sätzen.

Gegen Uwe Knerr/Dean Knerr bogen Georg Denzler/Michael Müller einen 0:2-Satzrückstand nach einer Leistungssteigerung noch um. Gewohnt sicher spielte Rössler in seinen Einzeln und blieb unbesiegt. Seine beste Saisonleistung zeigte Michael Brunner, der erstmals beide Einzel in dieser Spielzeit gewinnen konnte. Die übrigen Zähler holten Klaus Grummt, Stauch und Müller. Seit drei Spieltagen ist man ohne Punktverlust und liegt derzeit überraschend auf dem vierten Tabellenplatz.

Die Vorrunde beendet hat die „Dritte“ mit einer 3:8-Heimniederlage gegen SV Weselberg IV. Ralf Baschab konnte wieder doppelt punkten. Daneben war Dieter Mangold einmal auf der Siegerseite. Mit 7:7-Punkten hat dieses Team den fünften Tabellenplatz zur Halbzeit inne.

Am vorletzen Spieltag unterlagen die Schüler beim Tabellenzweiten der Kreisliga West, dem TV Ixheim mit 3:6. Das Doppel Lijan Fabian Diehl/Marvin Welck sowie Calvin Leibenguth und Leon Corfier hatten Erfolgserlebnisse.