| 00:00 Uhr

Tischtennis: TVR-Herren II landen ersten Sieg

Rieschweiler. Die Tischtennisherren des TV Rieschweiler haben den erhofften Befreiungsschlag verpasst. Nach starker Gegenwehr unterlag das Team dem Tabellenzehnten der Bezirksklasse West, dem AC Thaleischweiler, mit 5:9. Zu Beginn glückte nur dem neu formierten Doppel Thorsten Rössler/Julian Fischer ein Punkt. Trotz einer 2:0-Satzführung gab das dritte Duo Gerhard Fischer/Detlef Schultz die Begegnung mit Brunner/Brunner noch aus der Hand. Diesem knappen Rückstand lief der TVR bis zum 5:6 hinterher. Danach gab es drei glatte Niederlagen. Im Einzel punkteten Rössler, Winfried Gerlinger, Julian Fischer und Dennis Dockweiler . Im Bezirkspokal-Wettbewerb unterlagen Gerlinger, Julian und Gerhard Fischer beim klassehöheren SV Erlenbrunn ohne Satzgewinn mit 0:4. Erfolg in Liga und Pokal

Die Tischtennisherren des TV Rieschweiler haben den erhofften Befreiungsschlag verpasst. Nach starker Gegenwehr unterlag das Team dem Tabellenzehnten der Bezirksklasse West, dem AC Thaleischweiler, mit 5:9. Zu Beginn glückte nur dem neu formierten Doppel Thorsten Rössler/Julian Fischer ein Punkt. Trotz einer 2:0-Satzführung gab das dritte Duo Gerhard Fischer/Detlef Schultz die Begegnung mit Brunner/Brunner noch aus der Hand. Diesem knappen Rückstand lief der TVR bis zum 5:6 hinterher. Danach gab es drei glatte Niederlagen. Im Einzel punkteten Rössler, Winfried Gerlinger, Julian Fischer und Dennis Dockweiler . Im Bezirkspokal-Wettbewerb unterlagen Gerlinger, Julian und Gerhard Fischer beim klassehöheren SV Erlenbrunn ohne Satzgewinn mit 0:4.
Erfolg in Liga und Pokal

Den ersten Erfolg hat die zweite Tischtennis-Mannschaft des TVR gefeiert. Mit 8:4 setzte sich der Kreisklasse-Vertreter gegen BTTF Zweibrücken III. Im Heimspiel punktete zunächst das Doppel Michael Müller /Detlef Schultz. Einen sehr guten Tag erwischte Müller, der drei Einzelsiege beisteuerte. Aber auch Schultz und Ernst Stauch spielten konzentriert und gewannen je zweimal. Mit diesem Erfolg verlässt der TVR II das Tabellenende in Richtung Mittelfeld. In der ersten Runde des Pokalwettbewerbes empfing dieses Team den TTC Hettenhausen II. Mit dem 4:1 Erfolg zog der TVR in die nächste Runde ein. Müller steuerte auch in diesem Match zwei Einzelsiege bei und war im Doppel mit Stauch erfolgreich. Den vierten Punkt erkämpfte Nachwuchstalent Eric Schumann.

Dem Nachwuchsteam gelang ein Punktgewinn beim 5:5 zuhause gegen den TTC Käshofen. Jacob Kneip spielte groß auf und punktete zweimal im Einzel und mit Jasmin Knapp auch im Doppel. Die übrigen Zähler holten Knapp und Eric Schumann.