| 22:06 Uhr

Tischtennis: TVR-Herren I erobern die Tabellenspitze

Rieschweiler. Am zweiten Rückrundenspieltag gelang der ersten Tischtennisherren-Mannschaft des TV Rieschweiler der Sprung an die Tabellenspitze der Kreisliga West. Voraussetzung war der eigene 9:3-Auswärtserfolg bei der VT Contwig II. Dazu kam noch die Schützenhilfe des TTC Riedelberg IV, der den bisherigen Klassenprimus VT Zweibrücken III bezwang. In Contwig führte der TVR bereits nach den Doppelbegegnungen mit 2:1, wobei Thorsten Rössler/Uwe Knapp und /Detlef Schultz gewinnen konnten. Stark spielten in der Folge Rössler und Knapp auch im Einzel bei ihren insgesamt vier Einzelsiegen. Desweiteren punkteten noch Klaus Grummt, Schultz und Gerlinger je einmal. Die Verteidigung der Tabellenspitze wird eine anspruchsvolle Aufgabe werden. Am nächsten Spieltag wartet der Tabellenvierte TTC Niederauerbach. Winfried Gerlinger

Am zweiten Rückrundenspieltag gelang der ersten Tischtennisherren-Mannschaft des TV Rieschweiler der Sprung an die Tabellenspitze der Kreisliga West. Voraussetzung war der eigene 9:3-Auswärtserfolg bei der VT Contwig II. Dazu kam noch die Schützenhilfe des TTC Riedelberg IV, der den bisherigen Klassenprimus VT Zweibrücken III bezwang. In Contwig führte der TVR bereits nach den Doppelbegegnungen mit 2:1, wobei Thorsten Rössler/Uwe Knapp und Winfried Gerlinger/Detlef Schultz gewinnen konnten. Stark spielten in der Folge Rössler und Knapp auch im Einzel bei ihren insgesamt vier Einzelsiegen. Desweiteren punkteten noch Klaus Grummt, Schultz und Gerlinger je einmal. Die Verteidigung der Tabellenspitze wird eine anspruchsvolle Aufgabe werden. Am nächsten Spieltag wartet der Tabellenvierte TTC Niederauerbach.

Beim Schlusslicht SV Weselberg IV gelang der "Zweiten" ein 8:1-Kantersieg. Die Doppel Detlef Schultz/Georg Denzler und Michael Müller/Andreas Brunner sorgten mit ihren Einzelsiegen für einen guten Auftakt. Müller, Schultz und Denzler gewannen im weiteren Spielverlauf je zwei Einzel. Man ist weiterhin mit nur einem Punkt Rückstand erster Verfolger von Tabellenführer TTC Saalstadt II.

Im ersten Heimspiel des neuen Jahres unterlagen die Schüler bei einem Punktgewinn des Doppels Lijan Fabian Diehl/Marvin Welck dem TV Höheinöd mit 1:6.