| 00:00 Uhr

Tischtennis: TV Limbach bügelt in Mainz Auftaktpleite aus

Limbach. Nach der vergangenen Saison mussten die Tischtennis-Spieler des TV Limbach den Abstieg aus der Regionalliga hinnehmen. Nun treten sie, immer noch überregional, in der Tischtennis-Oberliga Südwest an. sho

Nach zwei Spieltagen belegen die Ostsaarländer mit 2:2-Punkten Rang acht. Zum Rundenauftakt hatte es für die Limbacher eine deutliche 1:9-Niederlage beim TTC Kerpen Illingen gegeben. Dabei holte Marco Scheid beim 3:1-Satzerfolg gegen Jonas Koob den einzigen Punkt. Pech hatte das Limbacher Spitzen-Doppel Christian Schleppi/Philipp Schmidt bei der 2:3-Niederlage gegen Chance Friend und Florian König. Nach einer zwischenzeitlichen 2:0-Führung gingen die folgenden drei Durchgänge alle an das Illinger Duo, der vierte spektakulär mit 20:18.

Am vergangenen Samstag folgte dann für Limbach ein deutlicher 9:4-Erfolg beim 1. FSV Mainz 05 II. Im Doppel punkteten für die Saarländer Schleppi/Schmidt sowie Christoph Wagner/Andreas Huber. Im Einzel machten dann Wagner (2), Schmidt (2), Schleppi, Marko Vujic und Huber den Gesamterfolg perfekt.

Das erste Saisonheimspiel des TV Limbach findet erst am Sonntag, 22. November, um elf Uhr in der Schulturnhalle gegen den TTV Albersweiler statt. Zuvor muss der Oberliganeuling noch vier weitere Auswärtspartien bestreiten. Am Samstag, 31. Oktober, ist die Limbacher Mannschaft um 18 Uhr beim aktuellen Tabellenelften TTF Besseringen zu Gast.