| 23:24 Uhr

Tischtennis
Tischtennis: Schermutzki für Top-12-Turnier qualifiziert

Rockenhausen. Die Ixheimerin Lilly Lohr, die ab der kommenden Saison für den TTC Nünschweiler in der Damen-Pfalzliga aufschlägt, und Amelie Klein (TTC Mittelbach) habe sich bei der zweiten Verbandsranglisten-Qualifikation des Pfälzischen Tischtennisverbandes (PTTV) für das Top-12-Turnier der Mädchen qualifiziert. Von Benjamin Haag

Gleiches gelang Laurin Schermutzki vom TTC Mittelbach bei den A-Schülern (U 15).

Schermutzki zeigte eine ganz starke Leistung, unterlag nur gegen Schyam Vasanthakumar (VfL Duttweiler) mit 16:18, 1:11 und 11:13. Zum zweiten Mal eng wurde es gegen Nico Steinmann vom TTC Herschweiler-Pettersheim, den er im Entscheidungssatz knapp besiegte (11:7, 6:11, 11:5, 9:11, 11:9). In allen übrigen Partien blieb er souverän oben auf und sicherte sich mit 8:1 Siegen souverän die Teilnahme am Top-12-Turnier. Jonas Simon (TV Ixheim) hatte seine Teilnahme am Qualifikationsturnier der Jugend in Rockenhausen verletzungsbedingt abgesagt. Hingegen spielten Amelie Klein und Lilly Lohr im Mädchenfeld. Beide wurden der Gruppe B zugeordnet. Lohr erspielte sich 3:3 Siege. Klein gewann das Duell gegen Lohr und hatte am Ende 4:2 Siege aufzuweisen. Beide sind qualifiziert. Lohr wurde ebenfalls für das Top 12 der A-Schülerinnen nominiert.
Nicht qualifiziert hat sich Tim Ropönus (TTC Riedelberg), der ohne Sieg als Gruppenletzter ausschied. Der Riedelberger David Schwarz hat bei den B-Schülern die Qualifikation für die Top 12 ebenfalls verpasst. Gleiches Schicksal ereilte die A-Schülerinnen Aline Eitel, Hanna Ziegler (beide TTC Riedelberg) und Emily Schäfer (BTTF Zweibrücken).

Katharina Schwarz vom TTC Riedelberg gelang es mit 5:3 Erfolgen bei den B-Schülerinnen schließlich, sich für das Folgeturnier zu qualifizieren.