| 00:07 Uhr

Tischtennis: Riedelberg bleibt mit erstem Saisonsieg ungeschlagen

Kaiserslautern/Riedelberg. Einen ordentlichen Start hat die erste Tischtennismannschaft des TTC Riedelberg in die 2. Pfalzliga West hingelegt. Nach zwei Remis zum Auftakt folgte nun ein klarer 9:3-Erfolg bei der Post SG Kaiserslautern. Svenja Kissel

In den Auftaktdoppeln mussten sich lediglich Manuel Müller/Dominik König mit 1:3 geschlagen geben. Franz-Xaver und Benjamin Sema (3:1) sowie Christian Becker/Reiner Rudolf (3:0) brachten mit ihren Siegen die Riedelberger Führung. Im Einzel musste sich Benjamin Sema zwar der Kaiserslauterer Nummer eins, Eduard Pogostkin, in drei knappen Sätzen (9:11/8:11/8:11) 0:3 geschlagen geben und Reiner Rudolf unterlag gegen Alexander Pogostkin im entscheidenden fünften Satz 7:11, doch alle anderen Einzel gingen an die Gäste aus Riedelberg. TTC-Spitzenspieler Franz-Xaver Sema siegte klar mit 3:0 gegen Michael Müller sowie ebenso souverän mit 3:0 (11:9/14:12/11:3) gegen Eduard Pogostkin. Christian Becker setzte sich mit 3:0 gegen Marc Schlegel durch, Manuel Müller siegte jeweils mit 3:1 gegen Conrad Spanaus und Schlegel. Dominik König hatte im entscheidenden fünften Durchgang die besseren Nerven gegen Moritz Knieriemen und Benjamin Sema steuerte einen Zähler durch den 3:0-Erfolg gegen Michael Müller bei. Damit klettern die Riedelberger in der Tabelle der 2. Pfalzliga vorerst auf Rang zwei. Die nächste Partie steht erst am Samstag, 1. Oktober, 19 Uhr, zuhause gegen die SG Waldfischbach auf dem Plan.