| 22:10 Uhr

Tischtennis-Pfalzliga: Riedelbergs Christian Becker zweimal im Pech

Benjamin Sema steuerte je einen Punkt aus Doppel und Einzel bei, dennoch unterlag der TTC Riedelberg klar. Foto: marco wille/pma
Benjamin Sema steuerte je einen Punkt aus Doppel und Einzel bei, dennoch unterlag der TTC Riedelberg klar. Foto: marco wille/pma FOTO: marco wille/pma
Riedelberg. Winfried Gerlinger

Das Pfalzliga-Sextett des TTC Riedelberg hat sich im vorletzten Heimspiel der Saison unter Wert geschlagen geben müssen. Gegen den TTV Edenkoben unterlag das Tischtennisteam in der Partie der 1. Pfalzliga trotz einer guten Leistung mit 4:9 etwas zu hoch.

Das Doppel Benjamin und Franz-Xaver Sema startete noch erfolgreich und brachte die Einheimischen in Führung. Beide gewannen im Anschluss noch jeweils ein Einzel. Auch Rudolf Reiner krönte mit einem Sieg seine gute Leistung.

Pech hatte hingegen der wiedergenesene Christian Becker, der Tim Kröger und Fabian Messemer jeweils in der Verlängerung des fünften Satzes unterlegen war. Auch Dominik König musste mit 10:12 im Entscheidungssatz die Segel streichen.

Am kommenden Samstag, 9. April, tritt der TTC Riedelberg beim Tabellenneunten TSV Kandel an.