| 23:43 Uhr

Tischtennis
Tischtennis: TV Limbach an der Tabellenspitze

LIMBACH. Durch zwei Heimsiege hat sich der TV Limbach an die Tabellenspitze der Tischtennis-Oberliga geschoben. Zunächst gab es am Samstag einen 9:1-Erfolg gegen die TTF Frankenthal. Und einen Tag später wurde dann auch der Tabellensiebte RSV Klein-Winterheim souverän mit 9:4 in die Knie gezwungen. Von Stefan Holzhauser

„Es ist richtig gut für uns gelaufen. Sehr erfreulich ist, dass Mathias Hübgen bei seinem Oberligadebüt sämtliche drei Spiele gewonnen hat. Er war auch äußerst nervenstark“, freute sich der Limbacher Routinier Christian Schleppi. Man wolle die Vorrunde möglichst mit 14:4-Punkten beenden und so die Schlagdistanz zu den ersten Drei wahren. Derzeit hat der TVL 6:0-Zähler.

Gegen Frankenthal punkteten die Doppel Schleppi/Hübgen, Christoph Wagner/Marco Scheid und Nikola Grujic/Aleksandar Grujic. Im Einzel legten dann Schleppi (2), Nikola Grujic, Hübgen, Aleksandar Grujic sowie Scheid nach. Und gegen Klein-Winternheim siegten die Doppel Schleppi/Hübgen sowie Grujic/Grujic. Anschließend waren in den Einzeln noch Hübgen (2), Schleppi, Nikola Grujic, Philipp Schmidt, Aleksandar Grujic sowie Rafal Kurowski erfolgreich.