| 00:00 Uhr

Tischtennis: Mädchen schaffen Quali für 2. Verbandsrangliste

 Jonas Simon (TTC Niederauerbach) qualifizierte sich bei den Schülern. Foto: Haag
Jonas Simon (TTC Niederauerbach) qualifizierte sich bei den Schülern. Foto: Haag FOTO: Haag
Zweibrücken/Waldfischbach. Die erste Verbandsranglisten-Qualifikation der Jugend und Schüler A im Tischtennis wurde am Sonntag in Waldfischbach-Burgalben ausgetragen. Erfreulich war das Ergebnis der Mädchen. bjh

Auch bei den Schülern A schafften fast alle Teilnehmer die Quali für die zweite Verbandsrangliste.

Bei der männlichen Jugend war es schon verwunderlich, dass sich kein Zweibrücker für diese zweite Ausscheidungsrunde qualifizieren konnte. Gewonnen hat mit Lasse Becker (TTC Brücken) ausgerechnet der Jüngste.

Bei den Mädchen hingegen schafften es alle acht Spielerinnen des Bezirks Westpfalz Süd, sich die Quali für die zweite Verbandsrangliste zu sichern. Obendrein sprangen noch die Plätze eins bis sieben raus. Auch Nina Schultz (TV Rieschweiler) sicherte sich als Zehnte noch den letzten Qualifikationsplatz. Gewonnen hat Selina Weber (TTC Höhfröschen), die während des Turniers keine Niederlage erlitt..

Bei den Schülern A kam es gleich zu vier Absagen. So kamen auch hier die ersten Zehn weiter. Auf der Strecke blieb der nicht angetretene Marcel Schäfer (SV Weselberg). Neben dem gut aufgelegten Dominik Hess (SV Weselberg) schafften es auch Tristan Wolk (BTTF Zweibrücken) sowie die beiden Niederauerbacher Jonas Simon und Leon Ehresmann. Ernst wird es am 15. Juni in der zweiten Verbandsrangliste in Thaleischweiler um die Platzierungen unter den Top Ten.