| 00:00 Uhr

Tischtennis-Herren des TVR kommen nicht aus den Startlöchern

Rieschweiler. Die Tischtennisherren des TV Rieschweiler kommen noch nicht in die Gänge. Beim Vorjahreszweiten TV Höheinöd trat die 1. Garnitur an und musste die Überlegenheit der Gastgeber bei der 1:9-Niederlage anerkennen.

Dem aus dem Urlaub zurückgekehrten Thorsten Rössler merkte man die mangelnde Spielpraxis an. Er verlor beide Partien, wobei es gegen Uwe Höh mit 9:11 im fünften Satz sehr eng war. Erfreulich ist der Punktgewinn des Nachwuchstalentes Julian Fischer, der Manuel Carbon in der Verlängerung des 5. Satzes bezwang. Die Herren II kassierten im Heimspiel gegen TTC Niederauerbach II bereits die zweite 3:8 Niederlage. Nachdem beide Doppel im 5. Satz verloren gingen, stand man direkt unter Druck. In der Folge gewannen Michael Müller , Ernst Stauch und Detlef Schultz je ein Einzel. Dies war aber nicht mehr als Ergebniskosmetik. Aufgrund anderweitiger sportlicher Verpflichtungen konnte das Jugendteam nur zu dritt beim TTC Hettenhausen antreten. Nicht verwunderlich war dadurch die 1:6-Niederlage, wobei Luca Dauenhauer den Ehrenzähler holte.