| 19:08 Uhr

Tischtennis: Alle TVR-Herrenteams gewinnen zum Auftakt

Rieschweiler. Ein Traumstart in die Spielzeit ist den Tischtennis-Herrenteams des TV Rieschweiler gelungen. Dabei waren die Vorzeichen gar nicht so gut, denn sowohl die erste als auch die zweite Mannschaft traten mit Ersatz an. Winfried Gerlinger

Ein Traumstart in die Spielzeit ist den Tischtennis-Herrenteams des TV Rieschweiler gelungen. Dabei waren die Vorzeichen gar nicht so gut, denn sowohl die erste als auch die zweite Mannschaft traten mit Ersatz an.

Mit 9:1 gewann der TV Rieschweiler I in der Kreisliga West allerdings klar beim TTC Mittelbach II, der allerdings auch auf ihre beiden Spitzenspieler verzichten musste. Rieschweilers Neuzugang Oliver Burkhart fügte sich mit einem Einzelsieg und einem Punktgewinn im Doppel an der Seite von Klaus Grummt gut ein. Letzterer gewann auch sein Einzel. Die restlichen Zähler sicherten die Doppel Thorsten Rössler/Uwe Knapp, Michael Brunner/Ernst Stauch, sowie Rössler (2), Brunner und Stauch im Einzel. Bei einem der vermeintlich härtesten Konkurrenten im Aufstiegskampf der Kreisklasse A Nordwest, dem TTC Hettenhausen, gelang den Herren II ein deutlicher 8:1-Sieg. Die Nachwuchskräfte Eric und Lars Schumann waren zusammen sowohl im Doppel als auch je einmal im Einzel erfolgreich. Detlef Schultz und Georg Denzler steuerten in guter Frühform den Rest bei.

Die TVR-Dritte empfing zum Rundenauftakt der Kreisklasse B West die SF Walshausen III in der heimischen Turnhalle. Nach einem harten Kampf behielt der TVR mit 8:5 die Oberhand. Auch hier konnten beide Auftaktdoppel durch Gerhard und Christopher Fischer, sowie Ernst Stauch/Dieter Mangold gewonnen werden. Teamkapitän Gerhard Fischer gelangen mit seiner Routine gleich drei Einzelsiege. Daneben waren Ernst Stauch (2) und Christopher Fischer erfolgreich.



Die Rieschweiler Schüler waren unter der Leitung des neuen Jugendtrainers Julian Fischer beim 0:6 als Gast des TV Höheinöd gänzlich chancenlos. Lediglich Lijan Fabian Diehl gelang ein einziger Satzgewinn.