| 00:00 Uhr

Tischtennis: Alle Rieschweiler Herren-Teams verlieren

Rieschweiler. Ersatzgeschwächte haben die ersten Tischtennis-Herren des TV Rieschweiler ihr Auswärtsspiel beim TTC Mittelbach II verloren. Nicht besser lief es am Wochenende bei den beiden weiteren Herrenmannschaften des TVR. Winfried Gerlinger

Alle drei Herrenteams des TV Rieschweiler haben am Wochenende in den Tischtennisklassen gegen ihre jeweiligen Gegner verloren.

Die erste Garnitur spielte erneut ersatzgeschwächt beim TTC Mittelbach II in der Kreisliga West. Am Ende unterlagen die Schwarzbachtaler mit 5:9. Allerdings war die Partie hart umkämpft, wobei der TVR sieben der acht Fünfsatzbegegnungen verlor. Auch dieses Mal musste man im Doppel umstellen. So gewannen nur Rössler/Knapp. Gewohnt sicher dominierte Thorsten Rössler seine Einzelpartien und gewann zweimal mit 3:0. Uwe Knapp und Dennis Dockweiler holten weitere Punkte. Beide verloren ihre zweite Partie jeweils mit zwei Zählern Differenz im 5. Satz. Man hofft nun in den restlichen Vorrundenspielen komplett anzutreten, um sich eine bessere Tabellenposition zu erspielen.

Die zweite Saisonniederlage in der Kreisklasse A Nordwest mussten die Herren II hinnehmen. Bei den ambitionierten SF Walshausen II unterlag der TVR mit 5:8. Bis zum 5:5 konnte man noch gut mithalten. Danach zeigten sich die Gastgeber etwas stärker. Das Doppel Detlef Schultz/Georg Denzler sorgte für einen Auftaktsieg. Spitzenspieler Michael Müller spielte gut auf und steuerte zwei Zähler bei. Je einmal trugen sich Ernst Stauch und Georg Denzler in die Siegerliste ein.

Erneut mit Personalproblemen hatte sich der TVR III in der Kreisklasse B West herumzuschlagen. Zu dritt angetreten, unterlagen sie dem TTC Mittelbach III bei einem Punktgewinn von Gerhard Fischer mit 1:8.