| 20:12 Uhr

Badminton
Tina Beckhäuser sichert VTN einen Auswärtspunkt

Zweibrücken. Beim wichtigen Landesliga-Auswärtsspiel gegen den 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim 6 musste die erste Badminton-Mannschaft der VT Niederauerbach „ohne Drei“ antreten. Die Ersatzspieler zeigten aber durchweg eine sehr ansprechende Leistung und konnten das Fehlen der Stammspieler zumindest in den Doppeln kompensieren. So siegten sowohl Philipp Schwarz/Andreas Kennerknecht als auch Markus Hoffmann/Pascal Urig jeweils in zwei Sätzen sehr deutlich. Vor allem mit dem Erfolg von Hoffmann/Urig hatten wohl die wenigsten gerechnet. Auch im Damendoppel hatten Tina Beckhäuser/Velia Buchholz das bessere Ende für sich und kamen im Entscheidungssatz zu einem sicheren 21:14. Dann aber kam die Stärke der jungen Bischmisheimer, die alle drei Einzel für sich entscheiden konnten, wobei Andreas Kennerknecht und Philipp Schwarz jeweils in drei Sätzen unterlagen. Durch das 21:12, 11:21 und 21:12 im Mixed gingen die Gastgeber dann mit 4:3 in Führung, aber Tina Beckhäuser blieb im Einzel erneut ungeschlagen, gewann sicher mit 21:14 und 21:13 und sicherte der VTN den wichtigen Punkt zum 4:4-Unentschieden. Ärgerlich für die VTN, denn in kompletter Aufstellung hätte das Team auch durchaus zwei Punkte mit nach Hause nehmen können.

Beim wichtigen Landesliga-Auswärtsspiel gegen den 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim 6 musste die erste Badminton-Mannschaft der VT Niederauerbach „ohne Drei“ antreten. Die Ersatzspieler zeigten aber durchweg eine sehr ansprechende Leistung und konnten das Fehlen der Stammspieler zumindest in den Doppeln kompensieren. So siegten sowohl Philipp Schwarz/Andreas Kennerknecht als auch Markus Hoffmann/Pascal Urig jeweils in zwei Sätzen sehr deutlich. Vor allem mit dem Erfolg von Hoffmann/Urig hatten wohl die wenigsten gerechnet. Auch im Damendoppel hatten Tina Beckhäuser/Velia Buchholz das bessere Ende für sich und kamen im Entscheidungssatz zu einem sicheren 21:14. Dann aber kam die Stärke der jungen Bischmisheimer, die alle drei Einzel für sich entscheiden konnten, wobei Andreas Kennerknecht und Philipp Schwarz jeweils in drei Sätzen unterlagen. Durch das 21:12, 11:21 und 21:12 im Mixed gingen die Gastgeber dann mit 4:3 in Führung, aber Tina Beckhäuser blieb im Einzel erneut ungeschlagen, gewann sicher mit 21:14 und 21:13 und sicherte der VTN den wichtigen Punkt zum 4:4-Unentschieden. Ärgerlich für die VTN, denn in kompletter Aufstellung hätte das Team auch durchaus zwei Punkte mit nach Hause nehmen können.

Auch die dritte Mannschaft musste nach Fechingen reisen und dort bei der siebten Mannschaft der Bischmisheimer antreten. Hier sprangen Harald de Hooge und Tim Burkholder kurzfristig ein. Bei der 2:6-Niederlage waren Fredy Lim, Pascal Urig, Harald de Hooge, Tim Burkholder, Sandra Huber und Aura Mocha ohne echte Siegchance. Die Punkte konnte der 15-jährige Tim Burkholder bei seinem ersten Einsatz bei den Aktiven sichern. Im Doppel war er mit Pascal Urig erfolgreich und sein Einzel konnte er mit 21:15, 21:18 für sich entscheiden.