| 20:40 Uhr

Kunstturnen
TG Saar II gewinnt auswärts gegen die KTV Fulda

Homburg. Mit einem 49:24-Auswärtssieg ist die TG Saar/TV Limbach II von ihrem Auswärtskampf bei der KTV Fulda zurückgekehrt. Der Teamleader des Kunstturn-Zweitligisten, Gerald Heil, lobte die gute Mannschaftsleistung mit dem besten Wettkampfergebnis der Saarländer in dieser Saison von knapp 282 Punkten. Oliver Maurer war mit 16 Zählern erfolgreichster Punktesammler für die Mannschaft der TG Saar II.

Mit einem 49:24-Auswärtssieg ist die TG Saar/TV Limbach II von ihrem Auswärtskampf bei der KTV Fulda zurückgekehrt. Der Teamleader des Kunstturn-Zweitligisten, Gerald Heil, lobte die gute Mannschaftsleistung mit dem besten Wettkampfergebnis der Saarländer in dieser Saison von knapp 282 Punkten. Oliver Maurer war mit 16 Zählern erfolgreichster Punktesammler für die Mannschaft der TG Saar II.

Zu Beginn ihres Wettkampfes bei der KTV Fulda turnten die Saarländer saubere und sichere Übungen am Boden und entschieden das Gerät mit 9:3 deutlich für sich. Auch am Pferd behielten die Gäste die Oberhand und gewannen das Zittergerät mit 9:4. An den Ringen und am Sprung fiel der Gerätegewinn mit 11:4 und 11:3 noch deutlicher für die Gästeturner aus. Am Barren erkämpften sich die beiden Mannschaften mit 4:4 Scorerpunkten ein Unentschieden und teilten sich damit die Gerätepunkte. Das abschließende Reckturnen – und damit das einzige Gerät an diesem Tag – ging mit 6:5 knapp an die Gastgeber aus Fulda. Dem TG-Gesamtsieg tat das keinen Abbruch mehr.