| 20:54 Uhr

Vorbereitung
SVN bestreitet bis zum Saisonstart einen Testspiel-Marathon

Zweibrücken. Fußball: Mittelfeldspieler Guiseppe Ragona zieht es vom SV Hornbach an die Hofenfelsstraße.Trainer Andreas Hergert baut auf die Flexibilität des Italieners.

Der SVN Zweibrücken rüstet weiter auf und hat Giuseppe Marchese Ragona verpflichtet. Der 24-Jährige wechselt vom Absteiger SV Hornbach ins Westpfalzstadion und soll den B-Klasse-Vertreter auf den Außenpositionen im Mittelfeld und dem Sturm verstärken. Die Flexibilität des jungen Italieners biete Trainer Andreas Hergert noch mehr Möglichkeiten bei einem ansonsten schon sehr breiten Kader, schreibt der SVN auf seiner Facebook-Seite.

Beweisen kann sich Ragona in den zahlreichen Vorbereitungsspielen, die die Niederauerbacher bis zum Rundenstart angesetzt haben. Neben der Teilnahme an der Stadtmeisterschaft (21./22. Juli) hat die erste Mannschaft des SVN Zweibrücken nicht weniger als acht Tests für die erste Mannschaft geplant. Bereits an diesem Samstag, 17 Uhr, misst man sich beim Sportfest des TV Althornbach mit Palatia Contwig. Tags darauf empfängt der SVN im Westpfalzstadion den SV Beeden 2 (15 Uhr). Am Dienstag, 10. Juli, trifft man um 19 Uhr auf den FC Kleinsteinhausen, am Freitag, 13. Juli, heißt der Gegner TuS Rimschweiler (19.30 Uhr). Zum Kräftemessen mit den Saarländern vom FC Niederwürzbach kommt es am Sonntag,13. Juli, um zwölf Uhr. Union Homburg hat der SVN am Freitag, 27. Juli um 19 Uhr zu Gast. Eine Woche später spielt die Hergert-Truppe am 3. August, 17 Uhr, gegen den TSC Neunkirchen, bevor am 4. August die Generalproben gegen den SV Obersimten (17.30 Uhr) stattfindet. Alle Partien werden auf dem Kunstrasen im Westpfalzstadion ausgetragen.