| 20:33 Uhr

Verbandsliga
SVK-Volleyballer vor schwerem Auswärtsspiel

Zweibrücken. Mit dem nächsten schweren Spiel geht es für die Volleyball-Herren des SVK Blieskastel-Zweibrücken nach der Faschingspause weiter. Nachdem der Verbandsligist am vergangenen Doppelspieltag zwei knappe 2:3-Niederlagen gegen das Spitzenteam aus Saarwellingen sowie den TV Quierschied hinnehmen musste, folgt nun an diesem Samstag, 15 Uhr, die Auswärtspartie beim Tabellendritten TV Scheidt. Im Hinspiel musste sich die Mannschaft von Spielertrainer Alexander Hoffmann dem TVS zuhause mit 1:3 geschlagen geben. Daher wollen sich die Zweibrücker, die derzeit mit 19 Zählern auf Rang fünf liegen, revanchieren.

Mit dem nächsten schweren Spiel geht es für die Volleyball-Herren des SVK Blieskastel-Zweibrücken nach der Faschingspause weiter. Nachdem der Verbandsligist am vergangenen Doppelspieltag zwei knappe 2:3-Niederlagen gegen das Spitzenteam aus Saarwellingen sowie den TV Quierschied hinnehmen musste, folgt nun an diesem Samstag, 15 Uhr, die Auswärtspartie beim Tabellendritten TV Scheidt. Im Hinspiel musste sich die Mannschaft von Spielertrainer Alexander Hoffmann dem TVS zuhause mit 1:3 geschlagen geben. Daher wollen sich die Zweibrücker, die derzeit mit 19 Zählern auf Rang fünf liegen, revanchieren.

www.volleyball-saar.de