| 20:35 Uhr

Handball-Oberliga
SV64-Herren stoppen Siegeslauf des TV Mülheim

Zweibrücken. Von Roman Kuhn

Die Handballherren des SV 64 Zweibrücken haben einen klaren Heimerfolg gefeiert. Gegen den TV Mülheim setzte sich der Oberliga-Vierte am Samstag mit 32:25 (15:12) durch. Nachdem die Gäste zuletzt vier Siege in Serie gefeiert hatten, waren die 64er  nicht unbedingt in einer Favoritenrolle, zumal sie selbst nur stark Ersatz geschwächt antreten konnten. Mit Christopher Huber und David Oetzel waren dabei aus Zweibrücker Sicht schließlich zwei Spieler die Sieggaranten, die zuletzt verletzungs- und krankheitsbedingt kaum Einsatzzeiten hatten. Mit acht beziehungsweise fünf Treffern hatten die beiden Halbangreifer schließlich großen Anteil am doppelten Punktgewinn der Mannschaft von Trainer Axel Koch.