| 22:20 Uhr

Verbandspokal
„Echter Härtetest“ für Battweiler im Verbandspokal gegen Hermersberg

Battweiler. „Hermersberg ist mit das schwerste Los, das wir bekommen konnten“, meint der Spielertrainer des SV Battweiler, Maximillian Buchholz. Am Sonntag, 17 Uhr, ist Landesligaaufsteiger Hermersberg zu Gast beim A-Klasse-Vertreter. Von Fritz Schäfer

Durch den Sieg im Kreispokal hätten sich seine Spieler das Verbandspokalspiel verdient, sagt Buchholz, der vor der Runde von der SG Rieschweiler zu seinem Heimatverein zurückgekehrt war. Dass seine Spieler heiß auf das Spiel sind, bewiesen sie am Donnerstag im Test gegen den Landesligisten SG VB Zweibrücken/SV Ixheim. Battweiler setzte sich durch Tore von Dirk Bügel, Steven Veith, Pascal Maas, Marc Jugenheimer und Joshua Jost überraschend mit 5:2 durch. Für die SG trafen Marc Brünisholz und Peter Raje.

Hermersberg habe viel Qualität, schätzt Buchholz den kommenden Gegner stark ein. „Wir werden das Spiel aber nicht abschenken“, verspricht der Trainer. Nach der Vorbereitung sei das Pokalspiel ein „echter Härtetest“ vor der in einer Woche beginnenden A-Klasse Runde. Die Mannschaft werde alles geben, um dem Favoriten ein Bein zu stellen. „Da muss bei uns aber alles passen“, verdeutlicht Buchholz die Schwere der Aufgabe. Zudem könne das nötige Quäntchen Glück nicht Schaden.