| 23:00 Uhr

Handball-Saarlandliga
SV 64-Zweitvertretung landet Überraschungserfolg

Zweibrücken. Eine richtige harte Nuss hatten die Saarlandliga-Handballer des SV 64 Zweibrücken am Samstagabend mit der HSG HSG TV Altenkessel/ATSV Saarbrücken zu knacken. Das gelang überraschend deutlich. Von Markus Hagen

Die erste Halbzeit verlief total offen, bis zur 20 Minute lagen die favorisierten Gäste häufig mit einem oder gar zwei Toren in Führung. Beim Spielstand von 7:8 konnten die Zweibrücker die Partie aber durch Tore von Marc-Robin Eisel (2.) und Giona Dobrani zum 10:8 erstmals zu Gunsten des SV 64 II drehen. Zum Seitenwechsel führte der Gastgeber knapp mit 13:12. Auch zu Beginn der zweiten Spielhälfte waren die Zweibrücker hellwach. Innerhalb von sieben Minuten zogen sie auf 17:13 davon. Diesen Vorsprung ließen sie sich nicht mehr nehmen. Kontinuierlich zog der SV weiter an und ließ der Saarbrücker HSG keine Chance mehr. Am Ende steht ein 29:21 Heimerfolg für den SV 64, der damit den sechsten Platz in der Tabelle festigt. Die HSG fällt zurück auf Tabellenplatz vier.