| 22:37 Uhr

Sieg, Remis und Niederlage
Starker Auftritt der FCH-A-Jugend

Homburg. Eine starke Leistung haben die die U19-Fußballer des FC Homburg bei ihrem 6:0-Heimsieg gegen Meisenheim gezeigt. David Timo Wagner und Michael Müller markierten in der Regionalliga-Partie die Treffer zur 2:0-Pausenführung. Im zweiten Abschnitt legten für die klar überlegenen Homburger Michael Müller, Johannes Schwarz, Darius Maas und Frederik Christmann zum 6:0 nach. Von Markus Hagen

Mit dem klaren Sieg verbesserte sich das Team von Michael Berndt auf Platz acht. In der B-Junioren-Regionalliga sicherte der abstiegsbedrohte FCH in einem Nachholspiel auf eigenem Platz immerhin ein 1:1 gegen den SV Phönix Schifferstadt. Dabei wurden die Grün-Weißen schon in der ersten Minute durch Lennart Thum, der zur Gästeführung traf, überrascht. Acht Minuten später glich Nouredine El Khadem zum 1:1 aus. In der Tabelle bleiben die Homburger dauf Platz acht, nur zwei Punkte vor dem ersten Abstiegsrang zwölf. Die C-Junioren kassierten als Vierter der Regionalliga beim Achten Eintracht Trier eine 1:10 (0:8)-Klatsche. Trier erteilte dem FC Homburg insbesondere in den ersten 35 Minuten eine Lehrstunde.