| 22:52 Uhr

Stabhochsprung
Stabhochspringer Daniel Clemens holt RLP-Hallentitel

Daniel Clemens.
Daniel Clemens. FOTO: Martin Wittenmeier
Ludwigshafen. LAZ-Teamkollegin Salome Schlemer gewinnt in Ludwigshafen ebenfalls Gold im Stabhochsprung.

LAZ-Stabhochspringer Daniel Clemens kommt immer besser in Form. Nachdem er beim Saisoneinstieg vergangenes Wochenende in Potsdam bereits 5,38 Meter gesprungen war, legte er bei den rheinland-pfälzischen Hallen-Meisterschaften am Samstag in Ludwigshafen noch zwei Zentimeter drauf. Mit im zweiten Durchgang überquerten 5,40 Metern sicherte er sich souverän den Titel vor Lamin Krubally (ASV Landau), der 4,90 Meter meisterte. „Die 5,50 Meter wären heute drin gewesen“, ist sich Clemens sicher, dass es in dieser Saison noch höher gehen wird. Sein LAZ-Teamkollege Nico Fremgen holte mit 4,60 Metern Bronze.

Auch den Stabhochsprung-Wettbewerb bei den Frauen gewann eine Athletin aus Zweibrücken: Salome Schlemer meisterte mit 3,90 Metern nicht nur persönliche Bestleistung, sondern sprang damit auch zum Titel bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften. Über 800 Meter wurde Fabian Morsch (LAZ Zweibrücken) in 1:56,52 Minuten Zweiter und sicherte sich damit die Teilnahme an der U20-DM.