| 20:05 Uhr

Pferdesport
Springreiter Steffen Hauter glänzt mit der Wertnote 9,0

Neunkirchen. (cvw) In den Springpferdeprüfungen führt in dieser Saison an Steffen Hauter kein Weg vorbei. Wieder einmal gewann der Profi bei dem Turnier in Neunkirchen alle drei Springpferdeprüfungen von A- bis M*-Niveau mit Wertnoten im hohen Achterbereich.

Für seine Vorstellung des sechsjährigen Holsteiner Schimmels Cascados in Klasse L erhielt er gar die selten vergebene Wertnote von 9,0. Ihm gelang es jeweils, alle drei Pferde, die ein Reiter maximal in einer Prüfung satteln darf, auf das Treppchen und in die Schleifenränge zu reiten. Auch in der mittelschweren Klasse M und schweren Klasse S* gelang ihm mit verschiedenen Pferden zumeist der fehlerfreie Sprung. Für den RSV Kästhofen punkteten Karsten Schäfer, Landesmeisterin Jule-Maria Feld und die zwölfjährige DJM-Teilnehmerin Charlotte Stuppi vom RSV Käshofen in den unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen. In der A-Klasse auf Zwei-Sterne-Niveau siegte Daniel Fischer (Thaleischweiler-Frö.) mit seiner neunjährigen Zweibrücker Stute Amarena.

(cvw)