| 20:13 Uhr

Pferdesport
Springreiter Niklas Betz für EM nominiert

Limbach/Zuidwolde. Wenn vom 10. bis 14. Juli im niederländischen Zuidwolde die Europameisterschaften der Junioren, Jungen Reiter und Children im Springsattel ausgetragen werden, ist auch ein junger Saarländer dabei: Niklas Betz. Von Cordula von Waldow

Nach seinem Sieg beim Preis der Besten in Warendorf und seiner Berufung in den Bundeskader der Jungen Reiter hatte es der junge Pferdewirt gehofft, nun ist es Gewissheit. Dank der kontinuierlichen Leistungen des Reiter-Pferde-Paares über Hindernissen von 1,50 Metern Höhe brauchte er beim Sichtungsspringen in Hagen lediglich die Einlaufprüfung reiten, die er souverän gewann. Satteln wird der Bereiter bei M&M Haunhorst in Hagen sein Erfolgspferd, den Holsteiner Schimmelwallach Contan. Mit Max Haunhorst, der ebenfalls bei der EM die Deutschen Farben vertreten darf, entsendet das Unternehmen dann gleich zwei Reiter. Für Niklas Betz, der seit seinem 13. Lebensjahr immer wieder auch bei Nationenpreisen zum Erfolg des Deutschen Teams beiträgt, erfüllt sich damit ein lange gehegter Traum. An diesem Wochenende werden ihm alle Pferdesportfreunde der Region, aber auch viele Kollegen weltweit die Daumen drücken.