| 00:00 Uhr

Sportabzeichen-Tage der VTZ erst im September

Zweibrücken. Sportabzeichen-Tage der VTZ erst im September Die Sportabzeichen-Donnerstage der VT Zweibrücken vor den Sommerferien müssen wegen der Erneuerung der Kunststoffbahn im Westpfalzstadion verschoben werden. Vermutlich werden die drei Termine im September nachgeholt. red

Die genauen Herbsttermine werden rechtzeitig bekannt gegeben, erklärt VTZ-Präsident Otto Graßhoff.

vt-zw.de

Sportabzeichen-Training beim VfB Waldmohr

Beim VfB Waldmohr findet bis zum 11. September bei trockenem Wetter jeden Mittwoch um 18.30 Uhr an der VfB Gaststätte am Rothenfeld-Stadion ein Sportabzeichen-Training statt. Bis 20 Uhr können die leichtathletischen Disziplinen trainiert werden. Mitmachen kann laut Verein jeder von sechs bis 96 Jahren.

FKP testet gegen den VfB Stuttgart

Der FK Pirmasens bestreitet an diesem Samstag, 19. Juli, ein ganz besonderes Freundschaftsspiel. Für den Aufsteiger in die Fußball-Regionalliga Südwest steht ein echter Härtetest an, wenn der Bundesligist VfB Stuttgart mit Trainer Armin Veh zu Gast bei "die Klub" ist. Anstoß im Stadion Husterhöhe ist um 15.30 Uhr.

fk-pirmasens.com

SG Rieschweiler sucht Nachwuchstrainer



Die SG Rieschweiler ist auf der Suche nach neuen engagierten Trainern für ihren Fußballnachwuchs. Interessenten können sich im Sportheim an der Dicken Eiche unter der Telefonnummer (0 63 36) 2 95 sowie unter den Telefonnummern (0 63 36) 64 20 sowie (0177) 7 83 26 25 melden.

sg-rieschweiler.de

FSJ, Praktikum oder BFD bei der Sportjugend

Die Sportjugend Pfalz sucht zum 1. September Sportbegeisterte für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ), den Bundesfreiwilligendienst (BFD) oder einen Praktikumsplatz. Die Maßnahme wird in Kooperation mit dem Offenen Kanal Kaiserslautern durchgeführt und richtet sich an junge Menschen, die medien- und journalismusinteressiert sind. Die Stelle sei ideal für Abiturienten, die sich für eine Ausbildung oder ein Studium im Jugendsport interessieren oder sich speziell für ein Studium im Sportjournalismus vorbereiten wollen, schreibt der Sportbund. Der Arbeitsort wäre in Kaiserslautern .

Weitere Info gibt es beim Sportbund. Dort kann auch die Bewerbung eingereicht werden: Sportbund Pfalz, Paul-Ehrlich-Str. 28a, 67663 Kaiserslautern , Tel. (06 31) 3 41 12 35, Fax (06 31) 3 41 12 66.

sportbund-pfalz.de