| 20:42 Uhr

Eishockey-Regionalliga
Spiel der Hornets am Sonntag in Heilbronn fällt aus

Zweibrücken. Eine unerwartete Zwangspause muss Eishockey-Regionalligist EHC Zweibrücken an diesem Sonntag einlegen. Gegner Heilbronner EC hat seine beiden Wochenend-Spiele am Samstag beim EHC Freiburg 1b und tags darauf zuhause gegen die Hornets kurzfristig abgesagt.

Aufgrund von Krankeiten und Verletzungen könne man keine Mannschaft aufs Eis bringen, teilte der Verein auf seiner Homepage mit. Der EHC Freiburg 1b und der EHC Zweibrücken sowie der Verband seien informiert, es werde nach Ersatzterminen gesucht werden, heißt es weiter.

Für die Hornets geht die Regionalliga-Hauptrunde somit am Sonntag, 2. Dezember, mit einem Heimspiel weiter. Dann trifft Trainer Terry Trenholm mit seiner Mannschaft um 19 Uhr in der Zweibrücker Ice-Arena auf Schlusslicht und „Leidensgenosse“ Freiburg 1b.