| 21:01 Uhr

C-Klasse West
Spektakel in Kleinsteinhausen

C-Klasse West: Punkteteilung beim 5:5 gegen den FC Hengsberg. Pauschale Sonntag

SVN Zweibrücken II – SC Winterbach 2:5 (2:1) (ca) Jonas Schmidt brachte Winterbach früh in Führung, doch Benjamin Fagbuyi und Kheder Almousa drehten die Partie bereits bis zur 13. Minute. So blieb es bis zur Pause bei der Führung den SVN II. Nach dem Seitenwechsel drehten die Gäste allerdings auf und kamen letztlich zu einem verdienten Auswärtserfolg. Die Tore erzielten Schmidt (50.), Volker Simon (56.), Daniel Klein (65.) und Christopher Fletcher (84.).

TSG Mittelbach-Hengstbach – SpVgg Battweiler-Reifenberg II 1:3 (0:2) Die Gastgeber hatten lange mehr vom Spiel, in der 37. und 38. Minute brachte Jonas Jacobi die Gäste aber mit einem Doppelschlag in Führung. Paul Oldenburger konnte den Vorsprung kurz nach Wiederanpfiff weiter ausbauen. Gegen Mittelbach gab es in der 73. Minute einen Platzverweis, die Hausherren konnten sich kurz vor Abpfiff lediglich über den Ehrentreffer durch Christian Arnold freuen.

FC Kleinsteinhausen – FC Hengsberg 5:5 (3:2) Die Zuschauer sahen zwei Sturmreihen in Topform und ein stets enges Spiel. Kleinsteinhausen führte zwischenzeitlich 2:0, 3:1 und 4:3, die Gäste kamen immer wieder zurück in die Partie und sahen mit dem 4:5 in der 83. Minute kurzzeitig wie der Sieger aus. Doch in der 85. Minute gelang den Gastgebern abermals der Ausgleich. Die Tore für den FCK erzielten Jayden Abbosh, Marco Karaleic (2), Stefan Motsch und Frank Seider, für Hengsberg trafen Nino Decker (3), Dominik Zimmermann und Thorsten Conrad.



TuS Rimschweiler – SV Großsteinhausen III 5:0 (4:0) Rimschweiler war von Beginn an überlegen und führte nach 15 Minuten und Toren von Alexander Hofer, Sascha Frick und Cedric Hamelin bereits mit 3:0. Hofer legte noch vor der Pause das 4:0 nach. Im zweiten Durchgang verflachte das Spiel, die Hausherren verwalteten die Führung und ließen defensiv nichts zu. Hamelin markierte in der 75. Minute den Endstand.