| 20:50 Uhr

Kegeln
SK Erbach geht auswärts leer aus

Erbach. Am fünften Spieltag der Landesliga gastierten die Sportkegler der SK Erbach am Samstagnachmittag bei der KSG Dudweiler, wo man mit 4698:4863 den Kürzeren zog. Auch den Zusatzpunkt musste man den Gastgebern überlassen. Von Wolfgang Keller

Bereits im Startblock konnten Stephan Schackmar (769) und Daniel Krämer (806) nicht verhindern, dass ihr Team mit 76 Holz in Rückstand geriet. Im Mittelblock setzte sich dieser Trend fort. Thomas Schackmar (773) und Karsten Stein (784) fanden nicht die Mittel, ihren Gegnern erfolgreich Paroli zu bieten. Im Schlussblock konnten Marco Eifler (808) und Michael Simon (758) zwar etwas Boden gutmachen, jedoch konnte die Niederlage nicht mehr abgewendet werden. Besser lief es für die zweite Mannschaft in der Bezirksklasse, wo man zu einem 3:0-Erfolg über die KSG Adler Neunkirchen IV kam. Beim 2882:2724 war Thomas Schackmar Tagesbester mit 769 Holz. Es folgten Klaus Britz (716), Thorsten Britz (705) und Etienne Malter (692).